INT160

Radwanderweg "Grüne Grenze": Lückenschluss zwischen dem Oder-Neiße-Radweg bei Staffelde und dem Grenzübergang Rosow (Rosowek) entlang des Grenzstreifens

Der neue Lösungsansatz zielt darauf ab, mit der Fortführung des Radwanderweges auf deutscher Seite über eine Länge von 3,6 km und der Anbindung, von der Grenze an den zu bauenden Radweg in Kolbaskowo, einen Lückenschluss bis zum Oder-Neiße-Radweg herzustellen.


Es wurden keine passenden Einträge gefunden!

Newsletter

Ja, senden Sie mir den Newsletter des Kooperationsprogramms Interreg V A MV / BB / PL zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.