Interessieren Sie sich für deutsch - polnische Projekte?

Wollen Sie mehr über die Projekte erfahren, die im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg - Vorpommern / Brandenburg / Polen gefördert werden? Das ist ganz einfach, denn diese Informationen können Sie jetzt auf unserer Programmseite finden!

Alles, was Sie tun müssen, ist sich die Liste der bewilligten Projekte anzusehen. Diese Liste ist interaktiv. Projekte können sortiert und gefiltert werden oder Sie exportieren die Liste als Excel-Tabelle. Wenn Sie auf ein bestimmtes Projekt klicken, werden Sie auf eine Unterseite weitergeleitet, die zusätzliche Details zum Projekt enthält, von dort gelangen Sie auch zur Seite mit projektbezogenen Medienberichten, Downloads, interessanten Fakten und Ereignissen. Mit der weiteren Projektumsetzung und dem Hinzukommen von neuen bewilligten Projekten werden wir unser Informationsangebot schrittweise erweitern. Also, es lohnt sich, regelmäßig auf der Programmseite vorbeizuschauen.

2. Schulung zur Projektabrechnung durchgeführt

Dies war die zweite Schulung für Begünstigte im Bereich der Berichterstattung und Projektabrechnung, die am 6. März 2018 in Prenzlau in der Uckerwelle stattfand.

Schulungen in diesem Bereich sind immer sehr gefragt. Das war diesmal nicht anders. An dem Treffen nahmen 85 Teilnehmer teil (52 aus Deutschland und 33 aus Polen).

Die Veranstaltung war in zwei Themenblöcke geteilt. Der erste konzentrierte sich auf Kommunikationsmaßnahmen und grundlegende Informationen über das öffentliche Vergaberecht. Desweiteren stellte die Vertreterin der Verwaltungsbehörde, Frau Heike Schütt, detailliert die Navigation im eMS in Bezug auf die Einreichung von Partnerberichten und Projektberichten dar.

Im zweiten Diskussionsblock erhielten die Teilnehmer Informationen über die Abrechnungsverfahren und die Kontrolle nach Artikel 23 der Verordnung (EU) Nr, 1299/2013, einschließlich des Umfangs von Buchhaltungsbelegen, die zur Abrechnung der Ausgaben in den verschiedenen Haushaltskategorien vorzulegen sind. Besonderes Augenmerk wurde auf die Einhaltung der Bestimmungen des Vergaberechts gelegt. Aufgrund der Tatsache, dass die Umsetzung vieler Projekte bereits begonnen hat, stellten die Begünstigten viele detaillierte Fragen an die Art. 23 Kontrolleure zu den Partnerberichten.

Das große Interesse und die sich abzeichnenden neuen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Durchführung und Abrechnung der Projekte zeigen, wie sehr solche Konsultationen erforderlich sind. Es besteht kein Zweifel, dass diese fortgeführt werden. Eine nächste Schulung zu diesem Thema ist für Juni geplant. Es wird von uns empfohlen, sich bei weiteren Fragen oder Problemen sich mit dem Gemeinsamen Sekretariat oder direkt mit den Kontrolleuren in Verbindung zu setzen.

Unser besonderer Dank gilt den Kontrolleuren vom Landesförderinstitut M-V, Zachodniopomorski Urząd Wojewódzki und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Nachfolgend finden Sie alle Unterlagen, die während der Schulung präsentiert wurden.

06.03.2018, 2. Schulung zur Berichterstattung und Projektabrechnung

Anzeige:
Präsentation des Landesförderinstituts Mecklenburg-Vorpommern während der Schulung zur Berichterstattung und Projektabrechnung am 06.03.2018 in Prenzlau
Präsentation der Investionsbank des Landes Brandenburg während der Schulung zur Berichterstattung und Projektabrechnung am 06.03.2018 in Prenzlau

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter

Ja, senden Sie mir den Newsletter des Kooperationsprogramms Interreg V A MV / BB / PL zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.
© 2018 - www.interreg5a.info

EU LogoDas Kooperationsprogramm Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok