Interessieren Sie sich für deutsch - polnische Projekte?

Wollen Sie mehr über die Projekte erfahren, die im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg - Vorpommern / Brandenburg / Polen gefördert werden? Das ist ganz einfach, denn diese Informationen können Sie jetzt auf unserer Programmseite finden!

Alles, was Sie tun müssen, ist sich die Liste der bewilligten Projekte anzusehen. Diese Liste ist interaktiv. Projekte können sortiert und gefiltert werden oder Sie exportieren die Liste als Excel-Tabelle. Wenn Sie auf ein bestimmtes Projekt klicken, werden Sie auf eine Unterseite weitergeleitet, die zusätzliche Details zum Projekt enthält, von dort gelangen Sie auch zur Seite mit projektbezogenen Medienberichten, Downloads, interessanten Fakten und Ereignissen. Mit der weiteren Projektumsetzung und dem Hinzukommen von neuen bewilligten Projekten werden wir unser Informationsangebot schrittweise erweitern. Also, es lohnt sich, regelmäßig auf der Programmseite vorbeizuschauen.

Achtung! Wichtige Information für Begünstigte im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie

Die Verwaltungsbehörde / das Gemeinsame Sekretariat des Kooperationsprogrammes Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen sowie die Programmpartner verfolgen aufmerksam die Nachrichten und Informationen über das Coronavirus, die aus zuverlässigen Quellen, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation (WHO), stammen. Die Empfehlung, sich nicht in größeren Gruppen zu versammeln und den direkten Kontakt mit anderen einzuschränken, einschließlich der Absage von gemeinsamen Treffen und Veranstaltungen, hat für uns höchste Priorität.

Sofern Sie dies nicht bereits getan haben, fordern wir Sie dringend auf, alle Dienstreisen einzustellen, nicht nur die ins Ausland. Wenn Sie für Hotels, Tickets, Verpflegung, Konferenzräume usw. bezahlt haben, müssen Sie so schnell wie möglich eine Rückerstattung gemäß den Bedingungen des unterzeichneten Vertrags beantragen. Falls die Gelder nicht zurückerstattet werden können und die Partner dokumentierte Bemühungen um ihre Rückerstattung vorlegen, können die entstandenen Kosten als förderfähig anerkannt werden.
Wir verstehen, dass Sie als Projektpartner sich auch Sorgen über zeitliche Verzögerungen bei der Projektumsetzung machen oder gar einzelne Aktivitäten in Ihren Projekten ganz wegfallen könnten. Bitte informieren Sie uns über derartige Probleme in der Projektumsetzung.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle zusichern, dass wir an einer Systemlösung arbeiten, die es ermöglicht, Projektlaufzeiten zu verlängern sowie Ausgaben, die mit der aktuellen Situation zusammenhängen, als förderfähig zu betrachten. Wir werden Sie über die angenommenen Lösungen auf dem Laufenden halten.
Aus Sorge nicht nur um Ihre Gesundheit, sondern auch um die der Mitarbeiter des Gemeinsamen Sekretariats möchten wir Sie darüber informieren, dass das Gemeinsame Sekretariat zur Zeit überwiegend im Home-Office arbeitet. Bitte besuchen Sie uns daher nicht in unserer Betriebsstätte in Löcknitz. Wenn Sie Fragen oder Hinweise haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns, da eine telefonische Kontaktaufnahme nicht immer gewährleistet werden kann.

Denken Sie daran, dass die Gesundheit und Sicherheit von uns allen in diesem Moment das Wichtigste ist!

Kontakt zum GS: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anstehende Termine

15
Okt
Datum: 15. Oktober 2020

18
Mai
Datum: 18. Mai 2021

17
Mai
Datum: 17. Mai 2022

23
Mai
Datum: 23. Mai 2023

Newsletter

Ja, senden Sie mir den Newsletter des Kooperationsprogramms Interreg V A MV / BB / PL zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

© 2020 - www.interreg5a.info

EU LogoDas Kooperationsprogramm Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.